Dieses Buch ist von Douglas Preston und Lincoln Child geschrieben worden. Zu meiner Verteidigung muss ich ehrlich zugeben, das ich dieses Buch leider noch nicht gelesen habe, aber wenn man in verschiedenen Foren und Rezensionen so liest, dann ist dieses Buch demnächst für mich definitiv ein Pflichtkauf. Viele Leser sind begeistert über den Inhalt und waren einfach nur hin und weg.

Um nur ein paar Meinungen zu zitieren:

User „losgelesen“ sagt. Zitat: „…Festzuhalten ist erst einmal, dass das Buch eindeutig gelungen ist. Preston und Child nutzen das Potential einer jungen FBI-Agentin bei ihrem ersten Fall gekonnt aus und damit steht die Geschichte einerseits den Romanen um Aloysius Pendergast dimetral gegenüber, der sich inzwischen zu einer Art FBI-Superhelden entwickelt hat. Zusammen mit einer spannenden Geschichte, die zum Teil sogar auf Tatsachen beruht, ist „Old Bones – Tote lügen nicht“ ein durchgehend empfehlenswerter Thriller, der Spannung verspricht und daher einfach nur Spaß macht. Hoffentlich bleiben die beiden Autoren ihrer Idee um die Novizin Corrie Swanson auch in den vermutlich folgenden Romanen treu und nutzen dieses Potential weiter aus.“

User „michael_lehmann-pappe“ sagt. Zitat: „…Dass hier am Ende auch eine Verbindung zu einem ganz besonderen FBI Agenten noch in den Raum des Thrillers tritt und damit die Linie zu der Pendergast-Reihe der Autoren gezogen wird, bildet dabei das runde Ende eines unterhaltsamen und spannenden Thrillers. Bei dem die Autoren, wie gewohnt, den Leser mit überraschenden Wendungen nicht nur einmal in neue Richtungen bringen werden. So dass man sich nie sicher sein kann, wer genau was im Schilde führt und wem man vertrauen kann und wem nicht. Was, soviel sei gesagt, nicht unbedingt mit sympathischer Erscheinung der jeweiligen Figuren einhergeht.“

Laut verschiedene Rezensionen sind die bisherigen Leser total begeistert von diesem Buch. Ich freue mich sehr darauf und kann es kaum abwarten selber zu lesen. Ein Hauch Historie und ein bischen Fiktion ist ebenfalls mit dabei. Eine gute Mischung eben, nicht zu viel und nicht zu wenig. So muss ein gutes Krimibuch sein. Die Spannung ist vorhanden, ein brutaler Mord ebenfalls und man weis bis zum Schluß nicht wer der Mörder ist.

Ich bin wirklich gespannt darüber, zu erfahren wie die FBI-Agentin diesen Mord löst. Mir persönlich geht es in einem Krimi Buch nicht um die ermordete Person ansich, keine Frage es ist eine schreckliche Tat und jemand ist leider zu Tode gekommen (aus welchen Gründen auch immer), sondern hauptsächlich geht es mir darum, wie löst man einen Fall, welche Techniken und Ansätze verwendet man dabei und wie entlarvt man den Haupttäter. Welche Fangfragen werden gestellt, spielt die Mimik und Gestik eine Rolle, wenn ja in wie fern spielt sie eine Rolle. Ich liebe es ein Fall aus der Perspektive des Ermittlers zu betrachten und mit zu fiebern. Ich möchte gerne erfahren was denkt ein Ermittler dabei und wie geht er entsprechend vor. Das sind beispielsweise ein paar Fragen die mich persönlich sehr reizen und die einen guten Krimi bzw. Ermittler ausmachen.

https://tinyurl.com/y68mxh78

Produktbeschreibung ( ! Achtung spoiler !)

Kannibalische Siedler und eine Wahrheit, die noch immer Tote fordert:der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe der Bestseller-Autoren Preston / Child um die Archäologin Nora Kelly und FBI-Agentin Corrie Swanson1846 wird ein Siedler-Treck, bekannt als die Donner Party, in der Sierra Nevada vom Winter überrascht. Nur durch Kannibalismus kann ein Teil der Gruppe überleben. Doch das ist nicht die grausamste Wahrheit.Die Archäologin Dr. Nora Kelly ist begeistert, als ihr Hinweise auf das bis heute nicht entdeckte Lager der sagenumwobenen Donner Party zugespielt werden. Doch die Ausgrabungen erweisen sich schnell als erheblich gefährlicher, als Nora vermuten konnte. Bald führen ihre Recherchen die Archäologin und ihr Team auf die Spur eines Verbrechens in der Gegenwart, das weitaus grausamer und bizarrer ist als der Kannibalismus der Siedler. Die Ermittlungen in dem Fall leitet die junge FBI-Agentin Corrie Swanson. Die beiden Frauen ahnen nicht, dass Corries erster großer Fall auch ihr letzter zu werden droht …Dr. Nora Kelly und FBI-Agentin Corrie Swanson sind Lesern von Preston / Child schon aus den Pendergast-Thrillern und dem Stand Alone »Thunderhead« bekannt. Mit »Old Bones – Tote lügen nie« starten die Bestseller-Autoren eine neue Thriller-Reihe, die neben den Fans von Agent Pendergast auch Leser begeistern wird, die die Abenteuer von Indiana Jones oder Lara Croft lieben.

#Krimi, #Krimibücher, #Amazon, #Morduntersuchung, #Tod