Ich habe die Schauspielerin Stana Katic in der Komödie Krimi Serie „Castle“ kennen gelernt und seit dem verfolge ich Ihre Karriere sehr genau. Die Serie „Castle“ habe ich damals gerne angeschaut, allerdings hat das Ganze zum Schluss leider einen faden Beigeschmack bekommen.

Grund ist das aus angeblichen Sparmaßnahmen die Frau Katic die Serie nach Staffel 7 verlassen sollte laut Sender. Interne Schreiben haben aber leider gezeigt, das die Hauptdarsteller Nathan Fillion und Stana Katic seit über mehreren Staffeln sich gar nicht leiden konnten, teilweise ist die Situation sogar so weit ausgeartet, das die beiden sich während den Drehpausen keines Blickes würdig waren, geschweige denn miteinander gesprochen haben. Langer Rede kurzer Sinn der Schuldige bei dieser ganzen Angelegenheit ist Nathan Fillion mit seinem unkollegialen Verhalten, das zeigen zumindest verschiedene Quellen im Internet.

Es geht aber gar nicht in diesem Artikel um Nathan Fillion oder der Serie „Castle“, sondern es geht um eine brachiale Krimi Serie Namens „Absentia“. In dieser genialen Krimi Serie spielt die FBI Agentin Emily Byrne gespielt von Stana Katic eine extrem wichtige Rolle. Dabei ist die Vergangenheit von Ihr der Schlüssel von der ganzen Geschichte.

Sie war damals auf der Spur nach einem Serienkiller und während dessen ist sie leider für 6 Jahre spurlos verschwunden gewesen. Irgend wann hat man sie für tot erklärt und die Akte Emily Byrne wurde geschlossen. Nach 6 verzweifelten und schrecklichen Jahren taucht sie auf und die Geschichte beginnt. Erinnerungslücken inklusive!

Es ist eine verzweifelte und grauenhafte Situation vorhanden, der Ehemann hat neu geheiratet, das Kind kennt seine eigene leibliche Mutter nicht mehr, die Emily Byrne ist am Boden zerstört, kann sich nur bruchstückhaft an Kleinigkeiten erinnern, alles scheint aussichtslos zu sein, die ganze Situation ist echt miserabel für die Emily Byrne. Ich wünsche so eine schreckliche Situation niemandem im wahren Leben.

Lange Rede kurzer Sinn sie wird wieder im FBI als Ermittlerin eingesetzt, jeder versucht ihr zu helfen, denn ein Serienkiller treibt seine grauenhaften Spielereien in der Stadt – und bei der ganzen Geschichte spielt die Vergangenheit von Emily Byrne eine entscheidende Rolle. Fast jeden Tag tauchen Leichen auf, überall Blut, Gewalt, Grausamkeit, Brutalität alles ist vorhanden. Der Serienkiller schreckt vor nichts, macht vor gar nichts halt, er geht regelrecht im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen.

Ich möchte gar nicht viel verraten, nur so viel diese Krimi Serie hat es wirklich in sich. Bis jetzt sind 3 Staffeln a 10 Episoden erschienen und jede Staffel löst einen großen Fall, aber alle Staffeln haben bzgl. der Vergangenheit von Emily Byrne miteinander was zu tun. Auf Grund von sehr guten Einschaltquoten soll anscheinend an Staffel 4 schon gearbeitet werden, heißt es zumindest aus verschiedenen Internetquellen. Ich kann Ihnen gegenüber definitiv bestätigen, das alle bisherigen Staffeln einfach nur atemberaubend umgesetzt worden sind.

Es hat mich positiv überrascht und war selber sehr happy darüber, das Stana Katic die Hauptrolle in dieser genialen Krimi Serie spielt. Sie ist auch wenn ich mich nicht irre als Produzentin von dieser Krimi Serie mit beteiligt. In der Komödie Krimi Serie „Castle“ war ja schon Stana Katic eine Wucht, aber in „Absentia“ zeigt sie ihre wahren schauspielerischen Qualitäten und die sind überragend genial. Diese Frau ist wirklich im wahrsten Sinne des Wortes eine gewaltige Wucht. Die hat es Faust dick hinter den Ohren und zwar enorm.

Als Ermittlerin hat sie in der Krimi Serie „Absentia“ eine sehr gute Olfaktorische Wahrnehmung. Sie riecht regelrecht den Attentäter, Sie kann ihn sozusagen spüren, jeder Schritt, jedes Ereignis wird analysiert, beobachtet, erahnt, umgesetzt, nachgebohrt, nachgeschaut, nachgeforscht, etc. pp.. Sie lässt einfach nicht locker. Teilweise muss sie sogar das Gesetz umgehen, um gewisse Dinge und Sachen in die Wege zu leiten. Die Hauptsache ist, das der Serienkiller aus dem Verkehr gezogen wird, egal wie.

Es ist der Wahnsinn was diese geniale Krimi Serie für den Zuschauer bietet. Wer Krimis mag kommt an „Absentia“ nicht vorbei. Wer Blut, Leichen, Brutalität, Gewalt, Hass und Aggression im virtuellen Sinne mag, bezogen auf eine gute Krimi Serie, der muss „Absentia“ unbedingt anschauen. Es wird nichts ausgelassen, es wird alles ohne mit der Wimper zu zucken gezeigt. Das ist „Absentia“. Das macht „Absentia“ aus.

Vorwarnung für die Krimi Neulinge unter uns – Sie müssen regelrecht einen Bärenfell anziehen, um diese abartig geniale Krimi Serie überhaupt zu verkraften. Hier ist Nervenkitzel und Spannung die oberste Priorität. Mit weinerlichem und ängstlichem Verhalten kommen Sie an diese brachiale Krimi Serie nicht ran – Achtung ! – nicht für zarte Wesen geeignet.

Ich hoffe ich konnte mit diesem kleinen Artikel Ihre Aufmerksamkeit was „Absentia“ betrifft einigermaßen wecken und wünsche beim schauen der genialen Krimi Serie viel Spaß dabei.

Über einen like oder feedback Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und danke das Sie mein Blog besucht haben.

#Krimiserie, #Krimi, #FBI, #Serienkiller, #amazon, #Tod, #Leichen, #Blut, #crime, #blood, #Polizei, #police