Ich möchte gerne heute eine Krimi Serie vorstellen, die nicht nach einer typischen Krimi Serie aussieht und auch nicht so einer ist. Diese Serie ist eigentlich eine Doku Krimi Serie mit echten Fällen, wird aber gerne in der TV Branche nur als Krimi Serie betitelt und auch so gehandhabt. Die Sender Nitro und VOX strahlen diese Serie aus, leider zu einem sehr sehr späteren Zeitpunkt, so das die meisten schon lange im Bett sind.

„Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin“ hat viele Besonderheiten, die andere Krimi Serien nicht beinhalten. Einer der Stärken dieser Serie ist, das die Fälle tatsächlich echt sind. Das heißt diese Fälle sind im wahren Leben irgend wo schon einmal in dieser Form echt passiert. Genau so wie man es darstellt in der jeweiligen Episode eben.

Eine weitere Besonderheit ist, das echte Polizisten, Forensiker, Gerichtsmediziner und Kriminologen zu Wort kommen. Diese Protagonisten sind echt und haben tatsächlich an den jeweiligen Fällen gearbeitet und den oder die Täter wirklich dingfest genommen.

Noch eine Besonderheit stahlt diese Doku Krimi Serie aus und zwar, das manchmal in manch einer Szene echte Tatfotos gezeigt werden, so wie es damals in der Tat tatsächlich geschah. Nur bei den nachgestellten Bewegtbildern werden Laiendarsteller eingesetzt und die jeweilige Szene widerspiegelt. Ansonsten ist alles echt in dieser Krimi Serie.

Aber der Höhepunkt bei „Medical Detectives“ ist, wie und auf welche Art und Weise die Ermittler vorgehen und wie sie die jeweiligen Beweise interpretieren, analysieren und entsprechend zuordnen. Am Anfang hat man ein Mord oder eine Leiche, aber man weis nicht was geschehen ist, wie es geschehen ist und wer dafür verantwortlich ist.

Ein Beispiel eine ältere Dame wird ermordet, aber von der Leiche fehlt jede Spur. Solange keine Leiche irgend wo auftaucht, kann man auch nicht von einem Mord sprechen. Diese ältere Dame wird in der Nachbarschaft von keinem Nachbarn gesehen, seit Monaten nicht – aber ihre monatlichen Renten Schecks werden dennoch pünktlich von der Rentenversicherungsanstalt ausgezahlt.

Auch die monatlichen Rechnungen wie zum Beispiel Miete, Strom, etc. pp. werden pünktlich von dieser älteren Dame überwiesen. Es scheint alles ganz normal zu sein, als wäre die ältere Dame noch am Leben. Nach mehreren Monaten wird irgend wo im Garten hinten im Haus ein Skelett ausgegraben. Der Nachbarhund hat gespielt und dabei zufällig ein Handskelett ausgegraben. So wurde das komplette Skelett per Zufall von der Polizei entdeckt.

Die Obduktion und die Zahnanalyse ergibt, das es sich tatsächlich um diese ältere Dame handelt. Es kommt heraus, das die Leiche schon fast seit einem Jahr mit einer stumpfen Gewalteinwirkung am Hinterkopf eiskalt ermordet worden ist. Wie kann es sein, das eine Person die über mehrere Monate schon tot zu sein scheint, dennoch ihre Rechnungen pünktlich bezahlen kann ? Mein logischer Menschenverstand sagt, das geht doch gar nicht.

Lange Rede, kurzer Sinn, es kommt bei den Zeugenbefragungen heraus das die Haushaltshilfe die Schecks entgegen genommen hat, die Rechnungen bezahlt hat und so über mehrere Monate hinweg ein bisschen Geld für sich abgezweigt hat. Diese Haushaltshilfe hat die Schrift der älteren Dame nachgemacht und entsprechend missbraucht. Mit einem großen Kerzenständer hat die Haushaltshilfe einen heftigen Schlag an die ältere Dame verpasst. Die Schädeldecke der älteren Dame war regelrecht durchbrochen. Durch eine Schriftanalyse bzw. Graphologie konnte man heraus finden, das die Haushaltshilfe alles gefälscht hat und so konnte man sie überführen.

Sie merken jede Episode von „Medical Detectives“ ist wirklich sehr spannend aufgebaut. Man weis bis zum Schluss nicht wer ist der Mörder und wie hat er oder sie die Tat begangen. Erst durch Analysen, Zeugenbefragungen, Beweiszuordnung, Psychologie und Verhaltensmuster, DNA, Fingerabdrücke und andere Faktoren werden die tatsächlichen Mörder überführt.

Nur finde ich es persönlich sehr schade das diese Doku Krimi Serie viel zu spät kommt. Um 02:30 Uhr nachts da penne ich, da kann ich kein Fernseher anschauen. Ich muss am nächsten Tag arbeiten, da kann ich nicht um 02:30 Uhr noch eine Krimi Serie mir rein ziehen.

Aber dennoch bleibt eins festzuhalten, diese Doku Krimi Serie ist sehr gut dargestellt, es werden viele Vorgehensweisen erklärt und dokumentiert und die jeweilige Episode ist sehr spannend aufgebaut. Man bekommt aus kriminologischer Sicht betrachtet sehr viele nützliche Tipps.

Also wenn Sie das nächste mal einen umbringen möchten, dann schauen Sie zuerst die Krimi Serie „Medical Detectives“ genauer an und holen Sie sich dort ein paar Inspirationen für sich. Ne Scherz, natürlich nicht, Sie sollen selbstverständlich keinen umbringen. Um Gottes Willen ja niemanden umbringen bitte. Hier können Sie die Krimi Serie erwerben, falls Sie Lust darauf bekommen haben. Quelle: https://amzn.to/2NAXrXZ

Ich hoffe Ihnen hat dieser kurze Artikel über die Doku Krimi Serie „Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin“ gefallen. Falls Sie mal Nachts nicht schlafen können oder in einer späteren Stunde nicht wissen, was Sie so machen können, schauen Sie doch einfach mal Nachts zur späten Stunden „Medical Detectives“ an, wird Ihnen bestimmt gefallen. Ist wirklich sehr spannend aufgebaut – aber bei manch einer Szene oder Darstellung kann es durchaus mulmig in der Bauchregion sein, also aufpassen bitte !

Vielen herzlich Dank für Ihre Aufmerksamkeit und danke das Sie mein Blog besucht haben.

Über ein like oder feedback Ihrerseits würde ich mich sehr freuen. Bis morgen in alter Frische.

#Mord, #crime, #Krimi, #Polizei, #police, #Ermittlungen, #Leichen, #Opfer, #Krimiserie, #Gerichtsmedizin