Die Krimi Buch Kenner unter uns kennen bestimmt die Hulda-Reihe bzw. haben schon mal was davon gehört und der Schriftsteller Ragnar Jonasson ist ebenfalls kein Unbekannter in dieser Branche. Vor allem ist er bekannt für seine nordic noir Krimi Bücher, die extrem düster und kalt gestaltet sind, so das man regelrecht eine Gänsehaut bekommt.

Stellen Sie sich folgendes vor, draußen ist es eisig kalt – Schätzung Minus 20 Grad. Sie haben nur ein T-shirt an, so das Ihre Arme frei sind. Sie machen das Fenster auf und der kalte Wind peitscht über Ihre Haut weg, so das die feinen Härchen sich aufrichten vor Kälte. Genau das meine ich mit Gänsehaut und das nordic noir Krimi Buch „Nebel“ erzeugt genau dieses Gefühl und zwar so exorbitant hoch, das man regelrecht verrückt danach wird.

„Nebel“ ist das 3. und letzte Band der Hulda-Reihe und man wird in diesem Buch mit Leichenbergen auf eine bestialische Art und Weise konfrontiert. Eine Empfehlung an Sie, bevor Sie dieses Buch lesen, sollten Sie unbedingt noch Band 1 „Dunkel“ und 2 „Insel“ mit drauf packen, damit die ganze Geschichte einen Sinn ergibt. Nur so als Tipp nebenbei für Sie ! Es ist ziemlich brutal umschrieben, aber es macht ungemein Spaß in diesem Buch zu lesen, weil es abartig genial spannend gestaltet worden ist. Sie fiebern regelrecht mit.

Es ist schön düster, kalt, brutal, grausam, abartig tödlich umschrieben, einfach nur genial gemacht – ein typisches nordic noir Krimi Buch eben, so wie man es kennt und so wie man es liebt. Um was geht es in diesem super nordic noir Krimi Buch „Nebel“ ?

Inhalt ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Hulda Hermannsdottir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavik, kehrt nach einem Schicksalsschlag gerade wieder in ihren Beruf zurück. Um sie bei der Wiederaufnahme der Arbeit zu unterstützen, wird Hulda von ihrem Chef mit einem neuen Fall betraut: Mehrere Leichen wurden in einem abgelegenen Bauernhaus im Osten des Landes gefunden, und alles deutet darauf hin, dass sie dort schon seit einigen Wochen liegen.

Eigene Meinung

Und wie üblich mach ich hier einen spontanen cut, damit ich Ihnen gegenüber nicht die eigentliche Spannung und den eigentlichen Nervenkitzel verrate. Wenn Sie dieses Buch lesen, Sie werden erstaunt darüber sein, wie die Hulda diesen Fall löst. Aus kriminologischer Sicht, echt geniale Arbeit seitens Hulda.

Ich finde es klasse, das der Schriftsteller Ragnar Jonasson gewisse Geheimnisse in seine Geschichte eingebaut hat. Man kommt gar nicht drauf, aber Hulda ist ja nicht aufm Kopf gefallen. Kluge und taktische Vorgehensweise durch die Ermittlerin. Genau so stelle ich mir eine hoch konzentrierte und intelligente Ermittlerin vor.

Herr Jonasson hat ein ziemlich gutes Buch geschrieben, das echt hoch professionell gestaltet ist, sehr gut sich liest und beim Leser sich angenehm anfühlt. Er hat darauf geachtet, das Kleinigkeiten entscheidende Rolle spielen. Ich finde es einfach genial, wenn man auf Details achtet und genau diese Details irgend wann dafür sorgen, das man den Mörder am Ende fasst. Oh Gott ich hasse Psychopathen, aber ich liebe sie zugleich auch aus kriminologischer Sicht.

Die Hulda die sieht alles. Das ist eine taffe Frau mit einem Adlerauge. Die kriegt kein Lappen klein. Ich finde die Ermittlerin in dieser Buch Reihe richtig gut umschrieben. Die Frau gefällt mir ungemein und geht wirklich super vor. Tolles Buch, liest sich sehr fließend, angenehm und schön brutal gestaltet, von mir eine klare Empfehlung. Hier ein riesen Lob an den Schriftsteller Ragnar Jonasson, echt gute Arbeit abgeliefert. Hut ab, hat mir sehr gefallen.

Rezensionen

Hier ein paar überzeugende Rezensionen, damit Sie einen kleinen Überblick erhalten.

User Roberta sagt, ich zitiere: „Alle drei Teile haben mir sehr gut gefallen. Das Beste, was mir seit langem untergekommen ist. Bereits der erste Teil war mit dem Ende schon was ganz Neues. Aber es passte einfach alles ineinander, auch wenn es traurig war. Es muss ja nicht immer ein Happyend geben. So ist das wahre Leben auch meistens nicht und das macht diese Trilogie so besonders. Sehr klug mit dem Ende als 1. Teil zu beginnen. Schade, dass es zu Ende ist. Ich werde Hulda vermissen! Absolute Leseempfehlung von mir.“

User M. Lorenzen sagt, ich zitiere: „Die Hulda-Trilogie Dunkel-Insel-Nebel – Das ist schriftstellerisches Können! Ich liebe isländische Romane – aber diese sind neben Yrsa Siguradottirs Krimis die besten, die ich bisher gelesen habe. Oft musste ich einen Moment innehalten, weil ich die Spannung kaum ertragen konnte. Um hier nichts vorwegzunehmen, schreibe ich nicht zu allen Punkten, denn ich will ja nichts verraten. (- Das ist übrigens das einzige, das mich bei der Buchgestaltung stört: Die Klappentexte sind echte Spoiler! Und da die Schrift so groß ist, fällt sie ins Auge und man kann nur mit Anstrengung NICHT lesen, was drauf steht.) Es bleibt genügend Lobenswertes, auch ohne ins Detail zu gehen: Der Autor schreibt schnörkellos und pur, intensiv, tief… Er behandelt menschliche Nöte und Traumata, ohne dass ein Superheld für die Lösung herhalten muss. Ich glaube, wenn ich diese Rezension fertig getippt habe, werde ich noch denken: „Ich hätte auch … noch erwähnen sollen!“. Aber diese Lücke mögen die hoffentlich zahlreichen Leser dann selber füllen. Einfach nur großartig – jeder der drei Romane!“

User H. Luebker sagt, ich zitiere: „Selten hat mich ein Krimi derart gefesselt. Für mich eindeutig der beste Band der Trilogie. Ich habe das Buch fast in einem Zug durchgelesen. Es ist furchtbar spannend und gut durchdacht. Sehr empfehlenswert!“

User Mattis Bücherecke sagt, ich zitiere: „… Oft ist es bei Trilogien so, dass mindestens ein Band im Vergleich zu den anderen qualitativ abfällt. Bei der Hulda- Trilogie ist das anders; es gelingt dem Autor tatsächlich, in jedem Band noch einen drauf zu setzen. Und gerade auch, dass die Geschichte rückwärts erzählt wird, ist bisher einzigartig und toll. Auch das Hulda alles andere als eine Heldin ist, vom Schicksal hart gebeutelt, ohne happy end, macht das ganze noch besonderer. Für mich ist die Hulda-Trilogie bisher mit großen Abstand mein absolutes Jahreshighlight. Eine ganz große Leseempfehlung von mir.“

Was habe ich gesagt, ein Hammer Krimi Buch. Wer das noch nicht gelesen hat, selber schuld, Sie verpassen was. Die Leute sind verrückt nach dieser Trilogie. Echt ein super Produkt. Dieses nordic noir Krimi Buch „Nebel“ ist echt bis zum Schluss extrem spannend umschrieben. Wenn Sie genau so ein Krimi Liebhaber sind wie ich, dann werden Sie dieses Buch ebenfalls abgöttisch lieben und regelrecht verschlingen. Das eigentliche Geheimnis wird ganz zum Schluss gelüftet.

Produktbeschreibung ( ! Achtung spoiler ! )

Hulda Hermannsdottir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavik, kehrt nach einem Schicksalsschlag gerade wieder in ihren Beruf zurück. Um sie bei der Wiederaufnahme der Arbeit zu unterstützen, wird Hulda von ihrem Chef mit einem neuen Fall betraut: Mehrere Leichen wurden in einem abgelegenen Bauernhaus im Osten des Landes gefunden, und alles deutet darauf hin, dass sie dort schon seit einigen Wochen liegen. Was ist während der Weihnachtstage geschehen, als das Bauernhaus durch einen Schneesturm vom Rest der Welt abgeschnitten war? Und gibt es ein Entkommen vor der eigenen Schuld? Quelle: https://amzn.to/3fHkKeh

Ich hoffe ich konnte Sie für diese extrem spannende Trilogie begeistern. Ich habe alle 3 Bücher mit Genuss gelesen und keine Sekunde bereut es gekauft zu haben. Sie werden es auch nicht bereuen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und danke das Sie mein Blog besucht haben.

Über ein like oder feedback Ihrerseits würde ich mich sehr freuen. Mir bleibt nichts anderes übrig als zu sagen bis morgen in alter Frische. Hab euch alle lieb.

#Island, #crime, #Krimi, #book, #lesen, #read, #Krimibuch, #police, #Polizei, #amazon, #google, #ebooks