Ich bin mir nicht sicher, ob man diese Krimi Serie in die Kategorie nordic noir einordnen sollte, aber die Anzeichen und das was ich darin gesehen habe sprechen eindeutig für sich denke ich. Fakt ist der Serienkiller in dieser Krimi Serie kennt keine Gnade. Er entführt junge Frauen, misshandelt sie, vergewaltigt sie und wenn seine Lust bzgl. den jungen Frauen befriedigt ist, bringt er sie um und schmeißt sie in einen See rein. Einfach so, als wären die jungen Frauen wie eine Stück Sch… in seinen Augen. Das ist einfach nur abartig krank in meinem Verständnis, wie dieser Serienkiller vor geht. Der hat wirklich einen Knacks im Kopf.

Ich finde ja grundsätzlich, das Vergewaltiger oder psychisch Kranke, die irgend welche Frauen misshandeln, vergewaltigen oder anderweitig Körperverletzungen zuführen, die gehören viel mehr bestraft und die müssen mit einer Sicherungsverwahrung weiter in der Psychiatrie aufbewahrt werden. Solche Leute gehören nicht in die Öffentlichkeit nach meiner Meinung.

Anhand seiner Vorgehensweise kann man wunderbar erkennen, das dieser Typ im Kopf massive psychische Störungen hat. Ein Schalter wird in seinem Gehirn umgelegt und schwupps ist das nächste Opfer dran aus seiner Sicht. Erst entführen, dann misshandeln, dann eventuell vergewaltigen und wenn er genug hat von seinem Opfer einfach mal umbringen, ohne Gefühle, ohne Gnade, ohne Emotionen. Bei dem Kerl ist kompletter Hopfen und Malz verloren, den kann man nicht mehr reparieren, der Zug ist bei dem schon längst abgefahren.

Es muss echt viel passiert sein bei diesem Serienkiller in seiner Vergangenheit, das er so grausam und ohne Emotionen vor geht. Vielleicht eine schlechte Kindheit, vielleicht wurde er selber vergewaltigt oder seine sexuellen Neigungen tendieren in diese Richtung oder es fanden durch seine Eltern Misshandlungen statt. Man weis es einfach nicht. Man weis nur eins, den muss man dringend so schnell wie es nur geht aus dem Verkehr ziehen, denn die Opferzahlen steigen und steigen und es hört nicht mehr auf.

Inhalt ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Die 17-jährige Julie wurde vor sechs Monaten entführt. Nur Jan Michelsen von der Kopenhagener Kriminalpolizei glaubt daran, dass sie noch lebt. Auf der Suche nach ihr stößt der Ermittler auf weitere Fälle, die dem Julies sehr ähnlich scheinen. Die Krimi-Serie begleitet Jan Michelsen und die Profilerin Louise Bergstein bei ihrer Suche nach einem möglichen Serienmörder.

Trailer

Quelle: https://bit.ly/3dqA1yM

eigene Meinung

Es gibt von dieser nordic noir Krimi Serie eine Staffel mit insgesamt 8 Episoden bis jetzt. Ob eine 2. Staffel inzwischen produziert wurde, das weis ich leider nicht. Ich fände es ehrlich gesagt ziemlich schade, wenn keine Staffel 2 erscheinen würde, denn diese nordic noir Krimi Serie ist sehr solide aufgebaut und die Handlung ist trotz dessen das es extrem grausam dargestellt wurde, dennoch aus kriminologischer Sicht sehr gut umgesetzt worden. Diese Serie kommt aus Dänemark und erfüllt mit seinen Elementen das Genre nordic noir eindeutig.

Ein Ermittler und eine Profilerin spielen die Hauptrolle in dieser Krimi Serie. Die Profilerin hat damals eine schlimme Vergangenheit erlebt, das ebenfalls in diesem aktuellen Fall eine entscheidende Rolle spielt. Das Vorermittlungsverfahren durch den Ermittler sind professionell gespielt worden. Die Profilerin macht ihre Arbeit ebenfalls sehr gut aus psychologischer Sicht betrachtet.

Beide passen wunderbar zueinander und ergänzen sich sehr gut. Ich finde beide gehen sehr akribisch und professionell vor und erfüllen ihren Job sehr gut, so das beide ein sehr gutes Team bilden in meinen Augen. Schön zu sehen, das ein taffes Team vorhanden ist in dieser nordic noir Krimi Serie.

In so einer Krimi Serie gefällt es mir sehr, wenn ein Mann und eine Frau ein starkes Team zusammen bilden und gegenseitig unterstützen. Sei es psychisch, physisch, emotional, körperlich, geistig, je nach Fall und Situation, etc. pp., die Hauptsache ist man unterstützt sich gegenseitig und steht zu seinem Partner. Ein wirklich tolles Ermittler Team in meinen Augen.

Was ich auch noch gut finde ist, das man nicht nur die Blickwinkel der Ermittler zeigt, sondern auch die Perspektive des Serienkillers detailliert unter die Lupe nimmt. Sehr guter Ansatz, gefällt mir diese Vorgehensweise.

Die schauspielerische Leistung der Hauptakteure sind interessant und solide umgesetzt worden, hat mir persönlich sehr gefallen. Sowohl die Ansätze des Ermittlers als auch die Denkweise der Profilerin ist spannend umgesetzt worden. Ganz ehrlich „Darkness – Schatten der Vergangenheit“ ist schon ziemlich gut gemacht, muss ich wirklich ehrlich zugeben.

Die Haupthandlung ist interessant und solide inszeniert worden, die Nebengeschichten sind ebenfalls sehr gut umgesetzt worden und passen sich nahtlos in die Haupthandlung rein. Die Drehbuchautoren haben eine sehr gute Geschichte fabriziert und der Regisseur hat alles in einen Topf rein geschmissen und was sehr gutes am Ende daraus gezaubert. Tolle Arbeit, bitte eine 2. Staffel unbedingt produzieren.

Wer „Darkness – Schatten der Vergangenheit“ noch nicht kennt, sollte diese nordic noir Krimi Serie unbedingt nach holen, es lohnt sich. Ich möchte an dieser Stelle an die Krimi Neulinge unter uns eine Warnung aussprechen, es kann durchaus passieren das Sie in manch einer Szene kurz mal aus Ihrem Sessel oder Sofa hüpfen werden vor Spannung oder exzessive Gewaltdarstellung, denn in diesen Szenen geht es richtig zur Sache. Aufpassen bitte, ist wirklich kein Kinderkram und das meine ich vollkommen ernst.

Ich finde es gut aus der Perspektive des Regisseurs, das man alles schonungslos zeigt und entsprechend inszeniert. Dadurch wird die Glaubwürdigkeit der Geschichte eindeutig gesteigert. Super nordic noir Krimi Serie, sehr gute Handlung, tolle schauspielerische Leistung, klasse Drehbuch, atemberaubende Kamerafahrten, tolle Aufnahmen, was will man mehr als Krimi Liebhaber. Es passt alles.

Wissen Sie was der eigentliche Pluspunkt in dieser Krimi Serie ist ? Man zeigt den Serienkiller von Anfang an, aber die Ermittler tappen immer noch im dunkeln. Ich finde es klasse, wie die Ermittler denken, handeln, vor gehen, recherchieren, ermitteln, etc. pp.. Jetzt würden Sie wahrscheinlich sagen „boah ist doch langweilig, wenn man den Serienkiller schon von Anfang an kennt.“

In diesem Fall sollten Sie eine große Ausnahme machen, das man den Serienkiller von Anfang an zeigt, denn alles wird im laufe der Episoden aufgelöst und entsprechend erklärt. Manchmal kann sogar eine Szene täuschen. Sie sehen beispielsweise eine Wand, die hat die Farbe weiß, aber eigentlich ist sie grün. Ach lange Rede kurzer Sinn, schauen Sie sich einfach mal die Serie an, dann verstehen Sie was ich eigentlich meine bzw. bezwecke. Sie werden überrascht sein, was da noch so passiert und wieso der Serienkiller von Anfang an gezeigt wird. Echt klasse Serie.

Produktbeschreibung – ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Jan Michelsen arbeitet bei der Kripo Kopenhagen an dem Fall der vermissten Julie. Während die meisten Kollegen das Mädchen bereits aufgegeben haben, glaubt er fest daran, dass Julie noch lebt. Jan verbeißt sich in alte Fallakten und stößt bei seinen Recherchen auf weitere Personen, die in den letzten Jahrzehnten in der gleichen Gegend wie Julie verschwanden. Unter ihnen ist auch Natasha, die seit zehn Jahren vermisst wird. Als man kurze Zeit später Natashas Leiche in einem abgelegenen See findet, spricht vieles dafür, dass hier ein Serienmörder am Werk ist. Michelsen bittet die Profilerin Louise Bergstein um Hilfe und holt die Psychologin in sein Team. Kurz darauf verschwindet erneut eine junge Frau, diesmal wird die zwanzigjährige Emma entführt. Eingesperrt in einem Keller erlangt Emma das Bewusstsein wieder – und entdeckt, dass sie nicht allein ist. Ihre Mitgefangene ist in ihrem Alter und heißt Julie.

Rezensionen

Ich habe im Netz für Sie ein paar überzeugende Rezensionen gefunden. Daraus kann man wunderbar heraus lesen, das diese nordic noir Krimi Serie tatsächlich sehr gut ist.

User Horst sagt, ich zitiere: „Super Schauspieler, unschlagbar. Wieder mal ein super Krimi, die nordischen Länder sind darin unschlagbar. Spannend von Anfang bis zum Ende. Ein toller Fernsehabend, man kann gar nicht aufhören so spannend ist die Serie man schaut in einem Zug alle Folgen.“

User MWie sagt, ich zitiere: „Jede Minute Spannung pur. Tolle Schauspieler, brutales Thema, teilweise schockierend. Sehr gut inszeniert.“

User L.S. sagt, ich zitiere: „Gute Schauspieler, bis auf eine Kleinigkeit recht realistische Handlung, keine überflüssigen Kinkerlitzchen oder Techtelmechtel, einfach auf den Punkt gebracht!“

User Amazon Kunde sagt, ich zitiere: „Meine persönliche Meinung: Spitzen Thriller dänischer Filmkunst. Ob Sara Lund, Die Brücke, Borgen oder Follow the money alles hochwertige Krimis des Nordic Noir. Da wirken die Akteure glaubhaft, menschlich und authentisch. Die Drehbücher sind stimmig und absolut spannend. Mit Freude habe ich gelesen das diese Serie fortgesetzt wird.“

Ach schau an, letzte Rezension hat mir ein Lächeln an meinen Mundwinkeln gezaubert, es kommt eine zweite Staffel demnächst. Das ist doch mal eine geile Nachricht oder, ich freue mich jetzt schon sehr drauf.

Ich hoffe ich konnte Sie überzeugen diese klasse nordic noir Krimi Serie demnächst anzuschauen. Es wird Ihnen sehr gefallen, davon bin ich schwer überzeugt.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und danke das Sie mein Blog besucht haben.

Über ein like oder feedback Ihrerseits würde ich mich sehr freuen, bis morgen in alter Frische.

#crime, #truecrime, #Krimi, #Krimiserie, #Dänemark, #Vergewaltigung, #Serienkiller, #police, #Polizei, #Ermittlungen, #Entführung, #Misshandlung