Wahre Freundschaft ist eigentlich was ganz besonderes. Man spricht gerne miteinander, man unternimmt gerne zusammen was, man kann über alles miteinander reden, egal ob man traurig ist oder glücklich in dem Moment.

Man geht durch dick und dünn gemeinsam durch das Leben und es kommen noch viele andere Sachen und Dinge dazu, um eine wahre Freundschaft gemeinsam aufrecht zu erhalten. Eine wahre Freundschaft ist was essenziell wichtiges, um eine aufrechte zwischenmenschliche Beziehung gemeinsam zu bilden. Eine gute und solide Freundschaft tut der Seele und Gedanken sehr gut.

Aber eine angebliche wahre Freundschaft kann auch mal nach hinten gehen, je nach Situation, Charakter und Persönlichkeit. Die 14 jährige Aurora verschwindet spurlos. Dieser Fall hat eine Zeitspanne von ca. 30 Jahren. Man konnte sie weder finden noch irgend welche Spuren sicher stellen, zumindest damals. Was ist damals vor ca. 30 Jahren genau geschehen ?

Die Aurora war mit ihrer älteren Schwester und die Freunde der älteren Schwester zusammen unterwegs von einer sommerlichen Zeltnacht. Von dieser Zeltnacht damals wird die Aurora nie mehr zurück kehren. Sie verschwindet spurlos. Keine Beweise, keine Spuren, nichts hat man gefunden.

Dann geschieht ein Wunder, ein Wunder was nicht für möglich gehalten wurde. Nach ca. 30 Jahren wird tatsächlich die Leiche von Aurora per Zufall entdeckt. Die Leiche befand sich in einem Versteck in der Nähe des Zeltplatzes von damals. Damals wusste man von diesem Versteck leider gar nichts.

Von diesem Versteck konnten nur die ältere Schwester von Aurora als auch die Freunde der älteren Schwester gewusst haben. Eine andere vernünftige und plausible Erklärung gibt es dafür nicht. Damals war Detective Chief Inspector Jonah Sheens ebenfalls für diesen Fall zuständig.

Dieser cold case Fall hat DCI Jonah Sheens nie losgelassen. Um jeden Preis will DCI Sheens diesen cold case Fall nach ca. 30 Jahren endlich ein für alle mal lösen und abschließen. War es ein Unfall oder wurde Aurora tatsächlich bestialisch ermordet ?

Man hofft, das die Obduktion der Leiche nähere Antworten zu Tage bringt. Problem ist, das die 30 Jahre kein Pappenstil sind für eine Obduktion, aber ein Versuch ist es alle mal Wert. Steckt bei diesem cold case Fall die ältere Schwester und ihre Freunde mit drin oder war der Mörder von Aurora eine ganz andere Person ?

Wieso wurde Aurora ermordet und wurde sie tatsächlich absichtlich versteckt ? Was für Geheimnisse stecken in diesem Fall ? Welchen Ansatz hat DCI Sheens, um endlich diesen Fall ad acta zu legen ?

Inhalt – ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Von einer sommerlichen Zeltnacht mit den Freunden ihrer großen Schwester kehrt die vierzehnjährige Aurora nie zurück. Dreißig Jahre später wird ihre Leiche gefunden. In einem Versteck, von dem eigentlich nur die sechs Freunde gewusst haben können. Detective Chief Inspector Jonah Sheens ist fest entschlossen, den Cold Case ein für alle Mal zu lösen. Quelle: https://amzn.to/2U4ymrw

nette und überzeugende Buchvorstellung

Quelle: https://bit.ly/3jijLmJ

kurz und knapp

Quelle: https://bit.ly/2SwoshV

eigene Meinung

Zunächst einmal halten wir folgendes fest. Kriminalroman „Bis ihr sie findet“ von Gytha Lodge ist abgöttisch spannend geschrieben. Vom ersten Buchstaben bis zum letzten Satzzeichen bekommt der Leser massig Kribbeln in der Bauchgegend. Es ist einfach nur atemberaubend genial umgesetzt.

Die Haupthandlung, die ganzen Wendungen, die verschiedenen Aussagen der Zeugen und Verdächtigen, Rückblendungen und Perspektivwechsel der Zeugen, einfach nur richtig geil gemacht. Ich verrate Ihnen nicht wer der Mörder ist, denn das sollen Sie ja schließlich selber heraus finden.

Sie werden überrascht sein wie Aurora zu Tode gekommen ist. Eine fette Überraschung erwartet Sie am Ende, mit dem Sie nie gerechnet hätten. Frau Lodge zieht den Leser so massiv in die Geschehnisse rein, das ist echt nicht mehr normal Alter.

Der Leser befindet sich mitten in der Handlung, so derbe genial wurde es umgesetzt. Spätenstens jetzt bekommt diese Dame von mir eine fette Danksagung für dieses Meisterwerk. Tolle Arbeit, liest sich richtig angenehmen und es wurde total überzeugend und authentisch rüber gebracht.

Eins ist so sicher wie Amen in der Kirche, dieses Buch wird Sie so heftigst genial umhauen. Richtig gutes Buch, mehr gibt es nichts dazu zu sagen. Vielleicht höchstens zwei Begrifflichkeiten, die auf jeden Fall eine entscheidende Rolle spielt in diesem Buch.

Da wäre einmal Verlust und Sehensucht, gepaart mit der Thematik der Freundschaft. Kann ich schwer erklären, aber Sie werden es merken, wenn Sie anfangen dieses Buch zu lesen. Dann verstehen Sie genau, was ich damit gemeint habe.

Ich finde es richtig gut von DCI Sheens, wie richtige Zeugenbefragungen durchgeführt werden. Es werden nicht einfach nur normale und standard Fragen gestellt, sondern es werden Fragen gestellt, die man zuvor sehr akribisch und detailliert sich ausgedacht hat.

Die Fragen und die jeweiligen Antworten am Ende wird dafür sorgen, das der wahre Mörder endlich zum Vorschein kommt. Jetzt rede ich wieder so lange, muss nicht sein. Machen wir es einfach kurz und knapp. Geiles Buch, kaufen, lesen und glücklich sein. Eine Pflichtlektüre für alle Krimi Fans.

Rezensionen

Hier habe ich wie immer ein paar verschiedene Ansichten für Sie, damit Sie sich einen Überblick verschaffen können.

User Mondschein sagt, ich zitiere: „… Die beiden anderen im Team blieben für mich etwas im Hintergrund, was ich ein bisschen schade fand. Die Gruppendynamik, die auch 30 Jahre nach Auroras Verschwinden – oder gerade deswegen zu spüren war, hat mich gefesselt, wobei ich meinte, dieses brodeln im Innern, dieses Unterschwellige einiger Freunde regelrecht greifen zu können.

Ich kann noch nicht mal sagen, dass mir alle sechs oder einige sehr sympathisch waren, vielleicht hatte ich mit Coralie das meiste Mitgefühl. Manchmal hatte ich das Gefühl, noch „mehr“ erfahren zu wollen, kann das aber auch nicht so ganz bestimmen.

Die Auflösung hat mich am Ende nicht ganz so überrascht, aber der Weg dorthin und einige Ereignisse fand ich toll. Außerdem hat mir super gefallen, dass das Buch in kurzen Teilabschnitten die Nacht von Auroras Verschwinden erzählt, Zeitpunkt für Zeitpunkt, so dass man die Ereignisse verfolgen kann und fast schon das Gefühl hat, dabei zu sein.

Dazu finde ich das Cover des Buches einfach genial, es ist so passend und düster für mich, mit den Bäumen, dem Wald und dem Nebel und der eindrucksvollen Schrift. Vorne und hinten beim Buchumschlag sind die sechs Freunde, das Opfer und die Ermittler noch mal in kurzen Texten zusammengefasst. Eine tolle und schöne Idee, weil ich gerade zu Anfang des Buches von den vielen Namen etwas verwirrt war. Das hat sich aber relativ schnell gelegt. Insgesamt hat mir das Krimidebüt sehr gut gefallen!“

User Sophia sagt, ich zitiere: „Für mich stimmt bei diesem Krimi tatsächlich alles. Ich fand die Geschichte sehr sehr spannend und hätte das Buch direkt in einem Rutsch durchlesen können (leider kamen mir Alltag und Arbeit dazwischen). Die Charaktere haben für mich Tiefgang und sind in ihren Handlungen glaubwürdig, wenngleich nicht alle sympathisch. Und es gab keine total unlogischen Wendungen, was ich in Krimis ja auch sehr angenehm finde. Für mich ein super Buch, das ich empfehlen kann.“

User Dani sagt, ich zitiere: „Ich habe mir dieses Buch zum Geburtstag gegönnt. Es war ein Buchvorschlag von Amazon, aufgrund anderer von mir bestellter Artikel. Danke dafür Amazon.
Dieses Buch ist der Hammer, die Geschichte, die Figuren und die unerwarteten Wendungen. Ich hatte bis zum Schluss keine Ahnung wer der Täter war. Möchte auch nichts verraten, unbedingt lesen.Landet definitiv in meiner Top 3 2019. Und ich bin ein Bücherjunkie. Ich hoffe die Autorin schreibt weitere Bücher dieser Art. Ich würde mich freuen.“

User €nigma sagt, ich zitiere: „… Vielmehr gelingt es der Autorin, geschickt Verdachtsmomente gegen alle Mitglieder der Clique und den Englischlehrer zu platzieren. Dabei werden die Gruppendynamik und die Charaktere der (damaligen) Jugendlichen sowie deren Rollen innerhalb der Gruppe gründlich ausgearbeitet.

Der Roman ist in einem anschaulichen Sprachstil verfasst und liest sich nicht zuletzt aufgrund des Perspektivwechsels kurzweilig und fesselnd, obwohl die Spannungskurve erst gegen Ende steigt und keine reißerischen, brutalen Szenen vorkommen. Die nur nebensächliche Thematisierung des Privatlebens der Ermittler fällt angenehm auf, allerdings wirkt diese im Fall der Polizistin Hansom, die von ihrem Ex-Freund gestalkt und belästigt wird, nicht ganz glaubwürdig.

Die Einschüchterung dieser mutigen und selbstbestimmten Frau durch die Belästigungen passen nicht recht zum sonstigen Verhalten der Polizistin. Ein gelungenes Debüt, das gut konstruierte, fesselnde Unterhaltung ohne explizite Gewaltdarstellungen bietet – sehr lesenswert!“

Das Debüt Buch von Frau Lodge hat schon heftigst eingeschlagen wie eine Bombe. Tolle Ansichten und Vorgesehenweisen und diese ganzen verschiedenen Wendungen und Blickwinkel, die sind so gut platziert worden, das hat richtig Bock gemacht. War schon was feines, gebe ich offen und ehrlich zu. Ich habe noch ein paar andere Bücher von Frau Lodge, aber die werde ich dann in einem anderen Artikel thematisieren.

Produktbeschreibung – ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Von einer sommerlichen Zeltnacht mit den Freunden ihrer großen Schwester kehrt die vierzehnjährige Aurora nie zurück. Dreißig Jahre später wird ihre Leiche gefunden. In einem Versteck, von dem eigentlich nur die sechs Freunde gewusst haben können. Detective Chief Inspector Jonah Sheens ist fest entschlossen, den Cold Case ein für alle Mal zu lösen. Quelle: https://amzn.to/2U4ymrw

Ich hoffe Ihnen die kurze Buchvorstellung gefallen. Falls Sie die Schriftstellerin Gytha Lodge nicht kennen sollten, dann sollten Sie spätestens jetzt von dieser Dame gehört haben. Merken Sie sich bitte diese Schriftstellerin, denn die schreibt echt geniale Krimibücher. Das geht bis ins Mark bei ihr.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und danke das Sie mein Blog besucht haben.

Über ein like oder feedback Ihrerseits würde ich mich sehr freuen. Bis morgen in alter Frische.

#crime, #verschwunden, #police, #Zeltnacht, #Freundschaft, #Freunde, #Mörder, #eiskalt, #Polizei, #Blickwinkel, #Perspektiven, #Krimibuch, #read, #books