Die Kult Kommissarin Julia Durant aus Frankfurt hat in diesem Fall mit einem knallharten Psychopathen zu tun. Ein Anruf und der Schock sitzt tief. Der Ex-Freund von Julia ist ermordet worden.

Sie wird nach München gerufen. Der Ex von Julia hatte einen letzten Wunsch, nämlich das die Julia bei der Beerdigung mit dabei sein sollte. Ehrlich gesagt hat die Julia nicht so richtig bock drauf an der Beerdigung von ihrem Ex teilzunehmen.

Aber diesmal macht sie eine große Ausnahme und fährt nach München. Auf den Ex ist die Julia gar nicht gut zu sprechen, denn seine zahlreichen Affären damals während der Beziehung war nicht gerade toll.

Das war auch der Grund wieso die Julia damals schluss gemacht hatte und in eine andere Stadt umgezogen ist. Komischerweise will unbedingt ihr jetziger Lebensgefährter sie begleiten. Er will unbedingt wieder die Stadt sehen und alte Freunde eine Runde besuchen.

Unter den aktuellen Umständen lässt die Julia ihr Team nicht gerne alleine, denn sie müssen den Mordfall an einer Frau abarbeiten. Noch kurz bevor die Julia zurückkehrt, passiert wieder ein Verbrechen an einer Bekannten von Julia.

Als ob das nicht langen würde, wird ausgerechnet die frühere Kollegin von Julia ebenfalls ermordet. Spätestens jetzt sind alle Alarmglocken angegangen. Jemand hat es auf die Julia abgesehen. Da treibt ein Serienkiller sein perfides Spiel mit Julia.

Wie die Fliegen werden zahlreiche Bekannte und Freunde um Julia herum umgebracht. In früheren Fällen hatte die Julia nie mit den Opfern zu tun gehabt. Jetzt hat ein Serienkiller mehr als offensichtlich auf die Julia abgesehen.

Ein Katz- und Mauspiel beginnt, denn der Serienkiller entpuppt sich als ein sehr raffinierter Killer. Wird es Julia und ihrem Team aus Frankfurt gelingen den Serienkiller dingfest zu machen ? Ihr 20. Fall scheint fast unlösbar zu sein, denn der Serienkiller ist in jeder Situation immer ein Schritt voraus.

Inhalt – ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Die Frankfurter Kommissarin Julia Durant wird nach München gerufen. Der Grund: Ihr Exmann wurde ermordet. Sein letzter Wunsch: Julia soll zu seiner Beerdigung erscheinen. Nur widerwillig bricht sie auf. Denn ihr Ex hat sie seinerzeit durch endlose Affären in die Scheidung und in eine neue Stadt, ein neues Leben getrieben.

Und ausgerechnet ihr Lebensgefährte Claus Hochgräbe möchte sie begleiten. Er möchte die Stadt wiedersehen, ein paar Freunde besuchen. Nur widerwillig lässt Julia ihr Team allein, das sich gerade mit dem Mord an einer Frau herumschlägt.

Noch bevor die Kommissarin zurückkehrt, geschieht ein weiteres Verbrechen, und das ausgerechnet in Julias Bekanntenkreis. Als kurze Zeit darauf eine frühere Kollegin ermordet wird, wird Julia stutzig. Treibt ein Serienmörder sein Unwesen? Und geht es bei all diesen Verbrechen in Wahrheit um sie selbst? Quelle: https://amzn.to/3AkUtK0

Hörprobe

Quelle: https://bit.ly/3fIKSVD

Daniel Holbe stellt sein Buch vor

Quelle: https://bit.ly/3xwPofG

eigene Meinung

Nicht umsonst hat die Julia inzwischen ein Kultstatus im Krimi Genre erreicht. Eine kluge Ermittlerin, die mit ihrem auserwählten Spezialteam die härtesten Fälle löst. Die Julia ist eine knallharte Frau, die von nichts und niemandem was sagen lässt und ihr Ding eiskalt durchzieht.

Die Erfolge sprechen für sich. Ihre Methode ist manchmal nicht normgerecht, aber dennoch führt sie zum Erfolg. Es zählt nur noch eins, der Täter muss so schnell wie möglich aus dem Verkehr gezogen werden.

Tod oder lebendig, scheiss egal, die Hauptsache ist, das ein Psychopath weniger auf den Straßen in und um Frankfurt sein Unwesen treiben kann. Nur der Erfolg am Ende zählt, alles andere kann man vernachlässigen. Da die Julia eine sehr zielstrebige Ermittlerin ist und jede Eventualität mit berücksichtigt, schlucken ihre Gegner schon einmal.

Aber in diesem Fall ist sie ja mit involviert und der Gegner ist diesmal ein Tick weiter als Julia und ihr Team. Der Gegner in diesem Fall ist ein knallharter Brocken. Geht eiskalt über Leichen. Entweder sind das Bekannte oder Freunde von Julia.

Er will die Julia treffen und er trifft auch die Julia ganz hart. Ich muss schon sagen, mit so einem klugen und raffinierten Gegner hätte ich diesmal nicht gerechnet. Er ist immer ein Schritt voraus. Egal was die Julia und ihr Team so machen, dieser Psychopath ist immer eine Nasenlänge vorne.

Eins ist so sicher wie Amen in der Kirche, die Julia und ihr Team müssen diesmal alle Waffen und Fähigkeiten ausfahren, um überhaupt mal kurz an den Psychopathen ran zu kommen und nicht mal das gelingt ihnen sofort.

Wie immer Hut ab vor Daniel Holbe. Er hat wieder einmal ein krasses Kriminalroman aufs Parkett geknallt. Hat mir tierisch gefallen. Schön das er die Ansätze von Andreas Franz sich schnappt und das er am Ende ein Meisterwerk daraus fabriziert.

Julia als Ermittlerin gefällt mir wie immer sehr. Ich liebe „badass“ Frauen, die knallhart sind, klug voran gehen und strategisch handeln. Julia ist taktisch sehr versiert und Zufälle existieren nicht in ihrem Wortschatz.

Ein riesen Lob an Daniel Holbe für dieses Meisterwerk. Sobald ich Julia Durant irgend wo lese, da werde ich sofort Feuer und Flamme. Eine tolle Handlung, geniale Ermittlerin, ein richtig krasser Psychopath diesmal am Start und das Buch liest sich auch noch wie immer total einfach und flüssig.

Spannung bis zum geht nicht mehr, richtig krasses Buch kann ich da nur noch sagen.

Rezensionen

Hier habe ich ein paar Rezensionen, die auch Sie eventuell interessieren könnte.

User Barbara Münzel sagt, ich zitiere: „Der Roman hat mir sehr sehr gut gefallen. Er war sehr spannend und da ich alle Romane von Andras Franz gelesen habe und auch die von Daniel Holbe und auch alle Personen in den Romanen kenne bin ich begeistert. Ich hoffe es geht weiter so.“

User Amazon Kunde sagt, ich zitiere: „Dies ist das erste Buch was mir von Holbe gefällt. Tolle Story und sehr emotional. Eine spannende Story über Durant. Bitte weiter so.“

User mkieli sagt, ich zitiere: „Wieder mal super spannend bis zum Schluss ! Hab mich geärgert, dass ich so schnell gelesen habe. Ganz großes Kompliment !“

User Conni G. sagt, ich zitiere: „Wie immer ein super Buch. Spannend vom Anfang bis zum Ende. Bin schon sehr gespannt auf das nächste Buch. Lese ich sehr gerne.“

User Thurau sagt, ich zitiere: „Ich habe alle 20 Bücher von Julia hintereinander gelesen.Von Buch zu Buch wurde es immer besser.Besonders auch das Letzte war Spitze.Hoffentlich geht ihre Geschichte noch weiter.“

User M.L. aus BW sagt, ich zitiere: „… Auch wenn auch ein paar schwächere Romane von Holbe mit dabei waren, ist dieses komplett anders als alle vorherigen. Dieses Buch ist Spannend von Anfang an und kann dieses Spannung bis zum Schluss aufrechterhalten. Was wohl auch daran liegt das dieser Fall sehr persönlich für Julia Durant wird und man beim Lesen regelrecht mit leidet und mit fiebert.

Ich jedenfalls habe dieses Buch (diesmal als Hörbuch) in einem Rutsch durch gehabt und bin restlos begeistert. So fesselte mich in diesem Jahr nur noch der aktuellen Chris Carter Thriller.
Somit klare 5 Sterne von mir für dieses Buch.“

User Bookoholic sagt, ich zitiere: „… Das hat mir sehr gut gefallen. Irgendwann im Laufe des Romans stellt Julia fest, dass sie sich weiter entwickelt hat – das sehe ich genauso, und zwar nicht erst, seit Daniel Holbe die Reihe fortschreibt. Holbe macht seine Sache wirklich gut.

Jetzt würde ich mich noch freuen, wenn ich auch mal wieder etwas mit dem Kommissar Sören Henning aus Kiel lesen könnte, die Serie mochte ich früher schon gern, leider gab es davon nur drei Bände…. Wäre vielleicht mal eine Idee? Insgesamt kann ich diesen Krimi nur empfehlen – auch für Leser, die die Vorgeschichte(n) nicht kennen! Klasse!“

Viele verschiedene Meinungen, die meisten sind kurz und knackig aber zeigen sehr gut, das der 20. Fall von Julia Durant echt tierisch spannend aufgebaut ist. Von mir bekommt die Julia und ihre Fälle definitiv ein ganz klares thumps up.

Produktbeschreibung – ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Die Frankfurter Kommissarin Julia Durant wird nach München gerufen. Der Grund: Ihr Exmann wurde ermordet. Sein letzter Wunsch: Julia soll zu seiner Beerdigung erscheinen. Nur widerwillig bricht sie auf. Denn ihr Ex hat sie seinerzeit durch endlose Affären in die Scheidung und in eine neue Stadt, ein neues Leben getrieben.

Und ausgerechnet ihr Lebensgefährte Claus Hochgräbe möchte sie begleiten. Er möchte die Stadt wiedersehen, ein paar Freunde besuchen. Nur widerwillig lässt Julia ihr Team allein, das sich gerade mit dem Mord an einer Frau herumschlägt.

Noch bevor die Kommissarin zurückkehrt, geschieht ein weiteres Verbrechen, und das ausgerechnet in Julias Bekanntenkreis. Als kurze Zeit darauf eine frühere Kollegin ermordet wird, wird Julia stutzig. Treibt ein Serienmörder sein Unwesen? Und geht es bei all diesen Verbrechen in Wahrheit um sie selbst? Quelle: https://amzn.to/3AkUtK0

Ich hoffe Ihnen hat die Buchvorstellung „Der Flüsterer“ gefallen. Ich finde es sehr schade das der Herr Andreas Franz viel zu früh von uns gegangen ist. Aber der Daniel Holbe meistert die Aufgabe sehr gut und führt die Arbeit von Andreas Franz gekonnt fort.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und danke das Sie mein Blog besucht haben.

Über ein like oder feedback Ihrerseits würde ich mich sehr freuen. Bis morgen in alter Frische.

#crime, #Kriminalroman, #JuliaDurantReihe, #Serienkiller, #Bekannte, #ExFreund, #Morde, #Leichen, #Ermittlungen, #Frankfurt, #München, #read, #books