Eine Polizistin wird von ihren Kollegen gejagt ! Aber wieso ? Die Kate Burkholder Reihe besticht in ihrem 12. Fall mit Raffinesse und solide Polizeiarbeit. Doch zunächst einmal erzähle ich Ihnen wie es zu dieser Jagd gekommen ist.

Kate Burkholder ist eigentlich eine Polizeichefin und leitet auch die örtliche Polizei. Sie befindet sich mitten in einem Schneesturm und dann erhält sie ein Anruf. In der anderen Leitung ist Adam Lengacher am Apparat.

Er ist ein verwitweter amischer Familienvater. Er sagt zu Kate am Telefon, das sie schnell vorbei kommen soll. Er habe eine halberfronene Frau auf seinem Grundstück gefunden und das die Frau eine „Englische“ sei.

Kate fährt zu Adam und sie erkennt die halberfronene Frau sofort. Es ist die Gina Colorosa, eine Team Kollegin damals von der Polizeiakademie. Damals absolvierten die beiden Polizistinnen ihre Ausbildung in Columbus.

Gina erzählt Kate, das sie sich auf der Flucht befindet. Sogar die eigenen Kollegen jagen sie unerbittlich. Die Gina sagt zu Kate, das sie angeblich einen Kollegen kaltblütig umgebracht hätte, aber beteuert zugleich ihre Unschuld. Sie sagt zu Kate, das sie auf gar keinen Fall diesen Mord begangen hat.

Gina hat diesen einen Kollegen nicht umgebracht, aber das wissen die anderen Kollegen nicht. Sie haben sich auf Gina als Schuldige eingeschworen und deswegen soll die Gina drunter leiden. Es findet eine erbitterte Jagd statt.

Gina soll dafür büßen und wenn es sein muss mit ihrem Leben bezahlen. Gina hat bei einem anderen Fall Unregelmäßigkeiten in ihre Dienststelle entdeckt und war kurz davor, dies aufzudecken. Die Beteiligten Polizisten bzgl. der Unregelmäßigkeiten haben die Lunte gerochen.

Kate möchte Gina unbedingt behilflich sein, aber das Problem ist, das inzwischen ein grausamer Killer auf die beiden Frauen angesetzt worden ist. Je näher Kate die Wahrheit aufdeckt, desto schlimmer wird die Flucht.

Wer ist dieser grausamer Killer und wie kommen die korrupten Bullen dazu, diesen zu engagieren ? Ist schmutziges Geld im Spiel ? Was für Unregelmäßigkeiten hat die Gina entdeckt ? Die Jagd beginnt. Kann Kate die Wahrheit aufdecken und diesen Fall lösen ? Sagt die Gina die Wahrheit oder lügt sie ?

Inhalt – ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Der Anruf von Adam Lengacher, einem verwitweten amischen Familienvater, erreicht Kate Burkholder mitten in einem Schneesturm. Er habe eine halb erfrorene Frau auf seinem Grundstück gefunden, sie sei eine „Englische“ und Kate solle sofort kommen.

Kate erkennt die Frau sofort: Es ist Gina Colorosa, ihre Team-Partnerin von damals auf der Polizeiakademie in Columbus. Doch jetzt ist Gina auf der Flucht. Und das vor ihren eigenen Kollegen. Sie soll einen Kollegen ermordet haben. Doch Gina behauptet, diese Tat nicht begangen zu haben.

Man wolle sie aus dem Weg räumen, weil sie kurz davor war, Unregelmäßigkeiten in ihrer Dienststelle aufzudecken. Je näher Kate der Wahrheit kommt, desto näher kommt den beiden Frauen auch der auf sie angesetzte Mörder. Quelle: https://amzn.to/3jINjZb

Hörprobe „Dein ist die Lüge“

Quelle: https://bit.ly/3AsWdRj

Schriftstellerin stellt ihr Buch „Böse Seelen“ vor

Quelle: https://bit.ly/37AtmON

eigene Meinung

Wow das nenne ich mal einen packenden Thriller. In diesem Buch sind so viele abgekartete Lügen, tödliche Intrigen und völlig überdimensionierte Korruption ohne Ende vorhanden, das einem beim Lesen echt die Spucke weg bleibt.

Die Schriftstellrin Linda Castillo hat mit dem Thrillerbuch „Dein ist die Lüge“ eine so extrem spannende Handlung aufs Papier gebracht, also mein Puls hat regelrecht dabei Achterbahn gespielt. Das ist keine Spannung mehr, das ist Nervenkitzel von Feinstem.

Ich habe ja viel Korruption, Lügen und Manipulationen in diversen Krimibüchern erlebt, aber in diesem Thrillerbuch findet definitiv eine Steigerung statt. Da wird bestochen, gelogen, manipuliert, eine Falschaussage getätigt, diffamiert, etc. pp.. Da ist wirklich alles in der Suppe drin.

Um den Überblick nicht zu verlieren sollten die Leser höllisch auf jede Kleinigkeit achten. Jede Information ist sehr wichtig, um die eigentliche Wahrheit am Ende zu verstehen. Hut ab vor so viel Spannung.

Die Schriftstellerin Linda Castillo hat mit diesem Werk regelrecht ein Feuerwerk an Spannung geballert. Der Wahnsinn pur. Von mir bekommt dieses Buch definitiv eine klare Leseempfehlung.

Was die Kate Burkholder betrifft, diese Frau ist nicht umsonst eine Polizeichefin. Die ist raffiniert, sehr klug und geht sehr behutsam vor, um ja kein Fehler zu machen. Alle Eventualitäten werden von ihr berücksichtigt und es wird dem Zufall nichts überlassen.

Eine taffe und starke Frau – vor allem ihre mentale Stärke hat definitiv mich überzeugt. Sie ist total konzentriert bei der Sache und lässt sich von irgend welchen korrupten Bullen nicht in die Suppe spucken. Das nenne ich mal eine überzeugende Ermittlerin.

Hut ab vor diesem Meisterwerk. Es liest sich sehr flüssig und angenehm. Es ist leicht formuliert, aber dennoch sollte man voll konzentriert bei der Sache sein, denn alle Informationen sind sehr wichtig für die eigentliche Wahrheitsfindung am Ende.

Von 10 Punkten bekommt dieses Buch eine 11 mit eine extra Portion Sahne und einer Kirsche oben drauf. Es gibt nichts zu beanstanden. Alles perfekt inszeniert.

Rezensionen

Hier habe ich ein paar überzeugende Meinungen, die auch Ihnen eventuell bei Ihrer Entscheidung behilflich sein könnte.

User Vielleserin sagt, ich zitiere: „… Beide haben zusammen die Polizeiakademie besucht und zusammen gewohnt. Gina berichtet Kate von Korruption im großen Stil bei der Polizei in Columbus, die sie aufdecken wollte.

Deshalb wird sie jetzt von ihren Kollegen gesucht damit sie zum schweigen gebracht werden kann. Ihre Kollegen hingegen behaupten, dass Gina einen Polizisten getötet hat. Wem soll Kate glauben? Der durchaus undurchsichtigen Gina oder den angesehenen Detectives aus Columbus?

Der Roman geht von Anfang an rasant los und fesselt Seite um Seite. Der Konflikt, dem Kate ausgesetzt ist, ist förmlich greifbar. Zum Schluss spitzt sich die Situation nochmal richtig spannend zu. Ich liebe die Kate Burgholder-Reihe. Wie immer sind alle Protagonisten an Bord.“

User Marion Böttcher sagt, ich zitiere: „Ich habe das Buch verschlungen,so wie alle Romane um Kate Burkholder und es war, wie immer, Klasse. Erfrischend diesmal auch,das dass ganze Hinterfrage der Beziehung zwischen Kate und Tomassetti weggelassen wurde.

Allerdings hatte ich beim Lesen so ein kleines Dejavue, diese Geschichte erinnerte mich doch sehr an den Film “ Der einzige Zeuge“ mit Harrisson Ford und Kelly Mc Gyllis,der ebenfalls im Amischem Milieu spielt und fast die gleiche Geschichte erzählt. Keine Ahnung ob das so gewollt ist.Nun denn,ich warte schon auf den nächsten Kate Burkholder, weiter so. Eine klare Empfehlung von mir.“

User Annette Lunau sagt, ich zitiere: „… Kate hat starke Zweifel an Ginas Geschichte, nachdem sie sich auch des Öfteren in Widersprüche verstrickt. Um der alten Freundschaft Willen informiert sie nur Tomasetti darüber, wer sich hier auf der Farm versteckt hält.

Während er noch Nachforschungen anstellt, was wirklich passiert ist, befinden sich Kate und Gina plötzlich in Lebensgefahr. Linda Castillo hat wieder einen packenden Thriller um Kate Burkholder und die Amischen geschrieben. Es geht diesmal um Mord, um Korruption bei der Polizei und um Glaubwürdigkeit und Vertrauen.

Ich liebe diese Reihe, die sich um die Lebensweise der Amischen dreht. Und gemeinsam mit der `Englischen` Kate Burkholder und ihren Fällen ergibt das immer eine perfekte Mischung. Wir erfahren diesmal einiges aus Kates Vergangenheit, über die Zeit bei der Polizeiakademie und ihre Anfänge als Streifenpolizistin.

Auch jetzt hat mich die Story von Anfang bis Ende fesseln können, vor allem, weil es nie klar war, wie sich alles zugetragen hat. Welche Version ist die richtige? Lügt Gina oder sagt sie die Wahrheit? Zum Ende hin überschlagen sich die Ereignisse, und es wird nochmal richtig spannend und total unvorhersehbar. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für „Dein ist die Lüge“!!!“

User Daniela sagt, ich zitiere: „… Adam und die Kinder sind sehr sympathische und höfliche Menschen und ich habe die Zeit mit ihnen genauso genossen, wie Kate und Gina. In Rückblicken springt die Handlung immer wieder zurück zu der Zeit, als Kate und Gina sich kennenlernten.

Wir sehen zum ersten Mal eine Kate, die noch keine Polizistin ist und begleiten sie bei ihren ersten Schritten in der modernen Welt. Diese Flashbacks empfand ich als sehr gute Idee und für mich war es interessant, mehr über die junge Kate zu erfahren.

Weiterhin werden zwischendurch kurze Kapitel aus Sicht der Verfolger eingeschoben, damit man bei all dem trauten Beisammensein nicht vergisst, dass es eine Bedrohung gibt. Am Ende kam es dann noch zu einem Showdown, der mit Gewalt und einer Schießerei aufwartet, so dass es doch noch ein paar Thriller Elemente gab.

Mit „Dein ist die Lüge“ ist Linda Castillo ein Risiko eingegangen, in dem sie einen etwas untypischen Band geschrieben hat. Für mich ging der Plan auf und ich gebe gerne 5 Sterne.“

Eine tolle Reihe diese Kate Burkholder Reihe. Habe mir auf jeden Fall fest vorgenommen auch die anderen Fälle von dieser genialen Polizeichefin zu lesen. Die Hauptprotagonisten kommen sehr glaubwürdig rüber und überzeugen auch mit ihrem Verhalten.

Die Dialoge sind ebenfalls sehr stimmig und ich nehme es ab, was die da so miteinander zu bereden haben. Sehr realitätsnah und es ist auf gar keinen Fall aufgesetzt. Alles passt wie Faust aufs Auge.

Produktbeschreibung – ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Der Anruf von Adam Lengacher, einem verwitweten amischen Familienvater, erreicht Kate Burkholder mitten in einem Schneesturm. Er habe eine halb erfrorene Frau auf seinem Grundstück gefunden, sie sei eine „Englische“ und Kate solle sofort kommen.

Kate erkennt die Frau sofort: Es ist Gina Colorosa, ihre Team-Partnerin von damals auf der Polizeiakademie in Columbus. Doch jetzt ist Gina auf der Flucht. Und das vor ihren eigenen Kollegen. Sie soll einen Kollegen ermordet haben. Doch Gina behauptet, diese Tat nicht begangen zu haben.

Man wolle sie aus dem Weg räumen, weil sie kurz davor war, Unregelmäßigkeiten in ihrer Dienststelle aufzudecken. Je näher Kate der Wahrheit kommt, desto näher kommt den beiden Frauen auch der auf sie angesetzte Mörder. Quelle: https://amzn.to/3jINjZb

Ich hoffe Ihnen hat die Buchvorstellung gefallen. Sowohl die Ermittlerin als auch die komplette Story bekommt von mir beide Daumen nach oben. An dieser Stelle möchte ich mich noch bei der Schriftstellerin bedanken, denn sie hat wirklich ein super Buch geschrieben.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und danke das Sie mein Blog besucht haben.

Über ein like oder feedback Ihrerseits würde ich mich sehr freuen. Bis morgen in alter Frische.

#crime, #Jagd, #Korruption, #Lügen, #Intrigen, #Wahrheit, #Thrillerbuch, #read, #books, #police, #Polizei, #Ermittlungen