Es gibt die eine Art von Liebe und es gibt die andere Art von Liebe. Die eine ist gut und die andere ist schlecht. Die eine kann das Leben des Paares mit Glück erfüllen, die andere wird zur tödlichen Falle.

Die eine Liebe sorgt dafür, das das Herz und die Seele des Paares erwärmt wird. Die andere Liebe wird am Ende dafür sorgen, das das Jenseits die Tore für den einen oder anderen sich öffnet.

An einem Waldstück wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Der Anblick dieser Leiche ist einfach nur noch schrecklich. Mit ihr wurde ziemlich böses Zeug veranstaltet, kaum in Worte zu fassen.

Die ersten Untersuchungen und Spurenanalysen verwirren sowohl die Polizei als auch die Angehörigen dieser jungen Frau. Der Grund ist, das diese junge Frau vor ungefähr sechs Jahren spurlos verschwunden gewesen war.

Erst verschwindet sie spurlos und jetzt ist sie tot. Wieso erst jetzt ? Warum nicht vor sechs Jahren ? Warum hat der Täter so lange gewartet ? Was steckt wirklich dahinter ?

Der Täter lässt es aber nicht bei einer Leiche stehen, sondern ermordet eine weitere Person auf eine bestialische Art und Weise. Die Untersuchungen und weitere intensive forensische Spurenanalysen dieses Opfers führen zu einer dritten Frau.

Die dritte Frau hat keine Ahnung, das sie das nächste Opfer dieses Serienkillers sein wird. Anscheinend ist sie das eigentliche Ziel des Serienkillers. Aus Sicht des Täters um das eigentliche Ziel zu erreichen müssen zuvor ein paar andere Frauen umgebracht werden !

Standen die ganzen Frauen in irgend eine Beziehung zueinander ? Hatten die miteinander was zu tun ? Wieso hat der Serienkiller genau diese Frauen sich ausgesucht ? Wollte er nur die eine Frau am Ende haben oder was wollte er eigentlich erreichen ?

Inhalt – ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Als in einem Waldstück die Leiche einer kürzlich ermordeten jungen Frau gefunden wird, stehen die Polizei und die Angehörigen vor einem Rätsel. Denn die Frau galt seit sechs Jahren als spurlos verschwunden. Erst ein weiteres Verbrechen führt zu neuen Ansatzpunkten und zu einer Frau, die noch nicht ahnt, dass sie das nächste Opfer sein könnte. Quelle: https://amzn.to/3ESxhpu

Hörprobe

Quelle: https://bit.ly/39I5pGl

interessantes Interview mit Charlotte Link

Quelle: https://bit.ly/3CNuRGN

eigene Meinung

Es gibt eine ausgewogene und gleichberechtigte Liebe zwischen einem Paar und dann gibt es eine Liebe, die wird von der einen Seite mehr ausgeprägt angewendet, aber dadurch die andere Seite eingeengt.

Wenn kein Gleichgewicht herrscht, dann kann es früher oder später zu einer Explosion in dieser Beziehung führen. Und genau darum geht es in diesem Buch.

Die eine Art von Liebe wird so heftigst ausgeübt, das diese Liebe zu einem Problem und zugleich zu einer Gefahr wird und zwar für die andere Seite.

Die Angelegenheit artet so heftigst aus, das es am Ende nur noch heißt fressen oder gefressen werden.

Sicherlich kann Liebe schön sein und das wünsche ich jeder Person, die in einer Beziehung steckt vom Herzen. So sollte es eigentlich auch sein.

Man sollte sich gegenseitig lieben, respektieren, achten, schützen, unterstützen, zuhören und vor allem miteiander reden. Das alles und vieles mehr sorgt dafür, das man eine stabile und innige Beziehung miteinander aufbauen und vor allem führen kann.

Aber dieses Buch behandelt das Thema Liebe auf eine andere Art und Weise. Die Liebe wird aus der Sicht des Serientäters interpretiert. Das Problem ist, das diese Art von Liebe ziemlich gefährlich ist und extrem ungesund für eine Beziehung.

Der Serientäter steigert sich in eine Situation rein und zwar mit Haut und Haaren, das es zu Frauenleichen kommt. Hier gibt es nur noch einen Ausweg, der Täter muss so schnell wie möglich aus dem Verkehr gezogen werden, sonst hört er nicht auf weitere Frauenleichen entstehen zu lassen.

Tja wieder einmal hat Charlotte Link ein ganz heißes Eisen raus gehauen. Mir hat dieses Buch besonders gut gefallen, weil man mal die Perspektive des Serienkillers zu einem bestimmten Thema erleben konnte.

Aus kriminologischer Sicht her betrachtet ein verdammt gutes Buch. Etwas anderes, etwas neues, aber ziemlich gut rüber gebracht. Das ist halt Charlotte Link. Sie reizt gewisse Themen heftigst aus und das gefällt mir sehr.

Sie wagt es absichtlich mal die andere Perspektive und andere Sichtweisen zu betrachten und das finde ich einfach nur genial bei ihr. Selten findet man eine Autorin im Krimi Genre, die nicht nur die Polizisten in den Vordergrund stellt, sondern auch mal die andere Seite.

Danke Charlotte Link für diese geniale Geschichte. Hat mir mega gut gefallen.

Rezensionen

Hier habe ich ein paar interessante Aussagen, die auch Ihnen eventuell gefallen könnte.

User vierviergarten sagt, ich zitiere: „Charlotte Link ist ein Garant der Spannung. Auch in diesem Buch hat sie es wieder geschafft, den Leser bis zum Schluss zu fesseln. Superspannender Thriller, der gleichzeitig aber auch menschliche Dramen aufzeigt, die nachdenklich stimmen – weil sie nicht selten sind. In der einen oder anderen Person findet man sich selbst vielleicht sogar teilweise wieder.“

User Shauna Goodman sagt, ich zitiere: „… Natürlich sind in der Geschichte, wahrscheinlich aus dramaturgischen Gründen, um die Spannung aufzubauen bzw. zu vertiefen, einige Wendungen, wo man sich vielleicht kurz denkt, übertrieben, oder das hätte ich jetzt aber nicht gemacht, aber es ist alles im Rahmen u. keineswegs zu stark übertrieben, da solche Geschichten gerade davon leben, daß sie scheinbar „normal“ u. „alltäglich“ daherkommen, aber trotzdem „bigger than life“, also stark überhöht, sind. Das macht ja gerade den Reiz u. die Spannung aus.

Die Fallhöhe wird größer, wenn Sie verstehen was ich meine. Den Plot der Geschichte schenke ich mir, den können Sie besser im „Klappentext“ oben lesen, aber empfehlen möchte ich den Psychokrimi an dieser Stelle auf alle Fälle !!! Ich hatte ihn in 3 Tagen ausgelesen u. das, obwohl ich kaum Zeit zum Lesen habe u. das Buch über 500 Seiten hat !!! Und das will ja wohl etwas heißen !!! Mein Fazit, unbedingt lesen, eignet sich auch hervorragend als Ferienlektüre !!!“

User Elfi sagt, ich zitiere: „Obwohl ich von Charlotte Link schon einiges gelesen habe und mir nicht alle ihre Bücher ausnahmslos zusagen, hat mir dieses Buch von seinem Aufbau und den Spannungsmomenten sehr gut gefallen. Die Charaktere sind nicht überzeichnet, man kann sich gut vorstellen, dass diese Geschichte auch im wirklichen Leben passiert. Der Autorin gelingt es aufzuzeigen, wie sich die Hauptfigur im Buch schrittweise emanzipiert. Ein gelungener, spannender Roman!“

User Marie sagt, ich zitiere: „Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen. Man kann sich wie immer super in alle Charaktere reinversetzen und fiebert die ganze Zeit mit und ist wirklich gefesselt bis zum Schluss. Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen.“

Ich lese nicht umsonst die Bücher von dieser Dame gerne. Die Frau haut so gute Teile raus, echt nicht schlecht Alter. Da steckt so viel Spannung und Herzblut drin, das macht schon tierisch Lust auf mehr.

Manchmal ist eine Szene so heftigst dargestellt, das man regelrecht mit fiebert. Dann taucht plötzlich eine Szene auf, das frisst dich innerlich komplett weg. Deine Gefühle und Emotionen drehen voll am Rad.

Tja die Frau es voll drauf. Die nimmt den Leser regelrecht mit und zwar in einer Achterbahnfahrt, die es in sich hat. Danke, danke, danke.

Produktbeschreibung – ( ! Achtung spoiler Alarm ! )

Als in einem Waldstück die Leiche einer kürzlich ermordeten jungen Frau gefunden wird, stehen die Polizei und die Angehörigen vor einem Rätsel. Denn die Frau galt seit sechs Jahren als spurlos verschwunden. Erst ein weiteres Verbrechen führt zu neuen Ansatzpunkten und zu einer Frau, die noch nicht ahnt, dass sie das nächste Opfer sein könnte. Quelle: https://amzn.to/3ESxhpu

Ich hoffe Ihnen hat die Buchvorstellung gefallen. Sie müssen mal unbedingt die Linville Reihe lesen, der Hammer liebe Leute.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und danke das Sie mein Blog besucht haben.

Über ein like oder feedback Ihrerseits würde ich mich sehr freuen. Bis morgen in alter Frische.

#crime, #Kriminalroman, #Serienkiller, #Liebe, Ermittlungen, #Frauenleichen, #read, #books